Soccer

RoboCupJunior Soccer

robosoccer-robot.preview.jpg

In der RoboSoccer-Disziplin des RoboCupJunior-Wettbewerbes geht es wie bei den großen Robotern in der Middle-Size-Liga darum, einen Roboter zu bauen, der sich selbstständig auf dem Spielfeld orientieren, den Ball finden und natürlich Tore schießen kann.
 
Der Ball sendet Infrarot-Licht aus, so dass er mit den Infrarot-Sensoren des Roboters erkannt werden kann. Manche Teams nutzen einen Kompass, um die Orientierung des Roboters auf dem Spielfeld festzustellen. Fortgeschrittene Teams beim RoboSoccer konstruieren Roboter mit ausgefeilten Ballführungs- und Schussvorrichtungen, die denen in der Middle-Size- und Small-Size-Liga schon nahe kommen.
 
Auf der RoboCup German Open 2011 gelten für RoboSoccer die internationalen Regeln für die RoboCup-Weltmeisterschaft 2011. 
 
League Chair: Johannes Klotz, RoCCI e.V.
 
Internationale Soccer Regeln
 
Die folgenden Regeln für den 1 vs 1 Wettbewerb gelten nur für die RoboCup German Open 2011. Der Wettbewerb wird international nicht ausgetragen.

Weitere Informationen: 

RoboCup Junior Soccer FAQ (Stand: 26.03)

News_transparent

Hier finden Sie die deutschen FAQs und Regeln für: